Homepage Ride-Downhill-Blog | Videos Videos | Spotmap Bikespot-Map | Lexikon Lexikon

So., 13. September 2009
13:00 Uhr
Deutsches Eck

Größter BMX-Flatland-Event des Jahres in Koblenz! – Teams aus 16 Bundesländern am Start

deutsches_eck_abend_koblenz

- Quelle Bild: www.koblenz-touristik.de -

Switch, backwheel, frontwheel, megaspins, whips….. – Flatland ist die Königsdisziplin des BMX. Mit absoluter Kontrolle und vielen Skills setzen Flatland- Fahrer die Limits von Gravitation außer Gefecht. 32 der besten und talentiertesten BMXFahrer des Landes treffen sich dieses Jahr am 13. September um 13 Uhr zur Red Bull Flow Combo unter der Reiterstatue am Deutschen Eck in Koblenz.

Im ersten Flatland- Teamwettbewerb Deutschlands treten 16 Fahrerpaare in fünfminütigen Sessions gegeneinander an und klären die Frage: Wer sind die besten Fahrer im Land? 16 Zweierteams aus allen Bundesländern treten zum größten Flatland-Event des Jahres an. Zu passenden Tunes zeigen sie auf der 200 Quadratmeter Fläche in möglichst flüssigen Combos Tricks, um unter Beobachtung Kaiser Wilhelms das beste Team zu küren.

img_0232

Der Koblenzer BMX-Pionier Frank Lukas ist Mitorganisator und Teilnehmer des Events: „Ich freue mich darauf, meinen Flatland Homies meine Stadt zu zeigen!“ Die Fahrer, das sind zum einen 16 Profis, einer pro Bundesland. Für Hamburg tritt beispielsweise Michael Steingräber an, Matti Röse wiederum steigt für Berlin aufs Rad – beides absolute Aushängeschilder der Deutschen Flatland-Szene. Aber nicht nur Profis dürfen ihr Können zeigen. Jeder der 16 bringt einen talentierten Nachwuchsfahrer mit. Bei Red Bull Flow Combo treten anders als sonst keine Einzelkämpfer, sondern Teams gegeneinander an. Das Motto des Contests? Alles im Fluss.

Drei internationale Judges Martti Kuoppa (FIN), Alex Jumelin (FRA) und Effraim Catlow (UK) bewerten sowohl die Tricks als auch den Flow, die Übergänge dazwischen. Die vier besten Teams kommen ins Finale. Für die Gewinner wird ein Traum wahr. Sie dürfen am legendären King Of Ground Flatland Contest in Kobe, Japan am 17. und 18. Oktober 2009 teilnehmen – und den asiatischen Fahrern zeigen, wie gut die deutsche Szene ist.

Frank Lukas: „Die Red Bull Flow Combo ist für die deutschen Fahrer zum einen eine riesen Chance nach Japan zu kommen und zum anderen eine gute Gelegenheit die neuste Combo zu zeigen. Für das Publikum am Deutschen Eck wird es sowieso eine fette Show.“ Davon überzeugen kann man sich dann selbst am 13.September ab 13 Uhr am deutschen Eck in Koblenz.

Bestätigte Fahrer beim Red Bull Flow Combo:

Schleswig-Holstein: Thore Saggau
Hamburg: Michael Steingräber
Niedersachsen: Thomas Thämlitz
Bremen: Till Scheibner
Mecklenburg-Vorpommern: Markus Reich
Sachsen-Anhalt: Chris Böhm
Sachsen: Alex Gürbig
Brandenburg: Daniel Fuhrmann
Berlin: Matti Röse
Baden-Württemberg: Sven Steinbach
Thüringen: Wolfgang Sauter
Nordrhein-Westfalen: Benny Grossjohann
Hessen: Ronny Engelmann
Rheinland-Pfalz: Frank Lukas
Saarland: Stephan Cornely
Bayern: Sebastian Pospischil

- Quelle Meldung: www.koblenz.de/freizeit_sport/bmx_flatland_2009.html -

Für weiteren Diskussionsbedarf, Fragen/Anmerkungen, findet ihr in der Community einen Thread zu diesem Thema:

.


1 Kommentar zu „Red Bull Flow Combo: BMX-Flatlandcontest der Bundesländer am Deutschen Eck in Koblenz“

Kommentieren

 
Ride Downhill